"Wer rettet die Welt...? Bestimmt nicht irgendwelche übereifrige Umweltaktivisten, die Bäume fällen, um Bäume zu retten und durch Wiesen trampeln, um die Natur zu schützen.
Vielleicht die Vielflieger der Grünen-Bundestagsfraktion?
Zum elitären "Google-Camp" auf Sizilien, wo es um das Klima und die Rettung der Welt ging, reisten die Schicki-Mickis und selbsternannten Heilsbringer dieser Welt mit ihren Privatjets und Luxusyachten an. Das lässt sich an Scheinheiligkeit kaum überbieten. Und Barack Obama - das Weltgewissen - darf natürlich nicht fehlen...
Diejenigen, die am lautesten schreien, herrschen über die, die am leisesten schweigen.
Gott schütze uns vor diesen Aktivisten!"


"Wer rettet die Welt", Acrylgemälde auf Leinwand,
100cm x 80cm
Hängeort: Untergeschoss
_______________________________________________________________________________
Und Nein, "Greta" rettet die Welt auch nicht. Sie ist auch nicht von Gott gesandt, auch wenn "Viele" das meinen.
Ihre Helfershelfer sind geschäftstüchtige Populisten mit einer perfekten medienwirksamen Weltuntergangs-Inszenierung. Und viele unserer Politiker laufen demütig hinterher. Umweltschutz fängt bei jedem Einzelnen an. Im Kleinen.
Also Schluss mit diesen Weltuntergangsszenarien, der Angstmacherei!
Es reicht, wenn ich die "Apokalypse" male, falls doch mal jemand versehentlich auf den falschen "Knopf" drückt.



"Apokalypse" - Acrylgemälde auf Holzplatte, ca. 120cm x 90cm
Hängeort: Werkstatt
____________________________________________________________________
"Flucht von der Erde" oder "The last Bärli"
Acrylgemälde auf Holzplatte, ca. 80cm x 100cm
_____________________________________________________________________________
"Radiation Area"
Acrylgemälde auf Holzplatte, ca. 90cm x 110cm
______________________________________________________________________