Gemälde zur Dante Alighieri Ausstellung "Die Göttliche Komödie" im Herbst 2016 im "Atelier im Sudhaus auf Schloß Pillham.
Ca. 2m x 1,80m

"Meine Werke sollen Geschichten erzählen, zum Nachdenken anregen, an Landschaften und Erlebtes erinnern, provozieren, erfreuen, entspannen, einfach "schön" sein, aber auch Probleme aufzeigen und "Flagge bekennen".

Malen ist für mich mit dem Auftrag verbunden, sozialkritische und politische Themen zu behandeln. Nicht nur, aber auch...".

Einige meiner Lieblingsmaler sind "Tizian", "Goya", "Giovanni Antonio Bazzi", "Caspar David Friedrich", "Carl Rottmann", "Gerhard Richter", "Edward Hopper", "Hieronymus Bosch" und last but not least "Hans Gröger".